Collaborative thinking for the visual realm.
Please hold your mobile device in portrait mode or use a bigger screen for the full experience.
Kino
Ricarda Roggan, Künstlerin und leidenschaftliche Cineastin, ging in der Zeitspanne von 1994 und 1999 häufig ins Kino, um amerikanische Filme auf hochempfindlichem 35 mm-Kleinbild-Film zu fotografieren. Zwanzig Jahre später kategorisiert Sie ihre Aufnahmen: Landschaft, Auto, Straße, Katastrophe, Hotel. Ihre Fotografien dieser Filme, vornehmlich aus der Gattung des Actionsfilms, werden durch eine Art Faksimile als Bildstreifen, ähnlich wie einer Montagefläche eines Großbildscanners, komponiert und leiten in Fragmenten durch die Publikation. Kino zeigt eine Auswahl dieses Archivs und ist im Verlag Spector Books erschienen.
Kunde:
Ricarda Roggan
Technik:
Offset
Größe:
225 × 265
Projektbeteiligte:
Bernd Kuchenbeiser, Spector Books
URL:
http://www.ricardaroggan.de
Kategorien: